Pnyxomancer

6. März 2008

Film: Leergut

Abgelegt unter: MedienSteve um 01:15

Gestern feierte das Bielefelder Programmkino Lichtwerk den zweiten Jahrestag seines Umzugs in das neue, große, schöne Gebäude im Ravensberger Park. Eingeladen wurde zu Kaffee und Kuchen, wobei die Gäste letzteren mitbringen sollten.

Man merkt dabei: Das Lichtwerk lernt dazu. Bei der Filmplakatversteigerung im Dezember hatten sie nur den besten Kuchen gekrönt, und da kam fast niemand auf die Idee, was mitzubringen. Diesmal gab es Kinopässe für ein ganzes Jahr, und so war die Bude voller Kuchen. Die Tische bogen sich unter der Last.

Das Lichtwerk zeigte zur Feier des Tages einen der großen Filmhits der letzten Filmfeste in einer Preview vor dem großen Start. Ihr habt es am Titel wohl schon gesehen: Es war die tschechische Komödie "Leergut".

Komödie sei hier in der ursprünglichen Bedeutung gemeint, nämlich als eine Geschichte, die ein gutes Ende nimmt, und nicht als die forciert grotesk-komische Hollywood-Variante. Leergut zeichnet sich durch eben diese Unterscheidung aus: Die Komik, die Tragik, die Epik und die Lyrik liegen in kleinen Details im Alltag des alternden Prager Lehrers Josef, der seinen Job an den Nagel hängt und sich in das Abenteuer einer neuen Lebensfindung stürzt.

Der normal vorbelastete Zuschauer erwartet nun eine Reihe von mit epischer Musik untermalten Szenen, in denen Josef die Konflikte seines Lebens mit dicken Befreiungsschlägen, von denen wir alle träumen, löst und schließlich in den Sonnenuntergang reitet. Denkste. Leergut lässt sich nicht zu solcher Plumpheit hinreissen – nein, klein auf klein geht Josef zu Werk und meistert Stück für Stück sein Leben. Und der Film schaut ihm einfach nur dabei zu, kommentiert ebenso zurückhaltend und erreicht so die Hauptaufgabe des Kinos: Uns eine neue Perspektive auf unser Leben zu geben, statt uns einfach nur die Flucht daraus zu ermöglichen.

Ich möchte den Film jedem nur empfehlen. Der Saal war brechend voll, und doch ging kaum jemand traurig oder ungerührt wieder hinaus.

Kommentieren

TextGemischtHTML

Valid XHTML Strict 1.0 Valid Atom Design by Northern Web Coders