Pnyxomancer

23. März 2008

Backup heute: Festplatten

Abgelegt unter: RechnerSteve um 19:01

Zähle einmal drei Dinge auf, die Du aus deiner brennenden Wohnung retten würdest, wenn Du Zeit dazu und nur Zeit für diese drei hättest? Bei vielen Menschen wäre die Festplatte oder der Laptop ganz oben mit dabei. Und wenn die Festplatte des Computers mal kaputt geht oder die Spezialeinheit sich bei der Hausdurchsuchung in der Tür geirrt hat, dann ist Polen offen, dann ist der materielle Verlust meist das kleinste Problem. Schlimmer ist der Verlust wochenlanger Arbeit und ungezählter Erinnerungen.

Das muss heutzutage nicht mehr sein. Backups sind spottbillig, gehen schnell und fassen viele Daten -- und zwar nicht mehr oder nur sehr selten mit CD-ROMs oder DVDs, nein, Festplatten sind leichter zu handhaben, flotter und fassen um den Faktor 100 mehr Daten. Um das vorzuführen und ein bisschen anzuregen, stelle ich hier mein Backup-Schema kurz vor, gleich mit den entsprechenden Debian-Paketen:

  • Täglich werden meine wichtigsten Daten (Bankaccounts, E-Mails, Terminkalender) in Texas gesichert. Das mache ich ganz einfach, indem ich mit sshfs mein Verzeichnis beim Super Dimension Fortress mounte und dann mit rsync die Daten abgleiche.
  • Wöchentlich speichere ich mein komplettes Homeverzeichnis und die Konfiguration des Betriebssystems auf meiner externen Platte. Dafür kann ich jedem nur backup2l ans Herz legen, dass diesen Prozess komplett automatisiert. Und da das gegen einen Wohnungsbrand oder eine strategisch günstig platzierte Ladung Bier oder Blitzeinschlag kaum hilft, wird das Backup auch gleich auf eine Festplatte gespielt, die in den Fachschaftsrechner eingebaut ist.
  • Jährlich kommen meine E-Mails und der Kalender ins Jahresarchiv, das im regulären Backup und auf CD landet.

Ein Kommentar

  1. Empfehlen kann ich auch rdiff-backup, welches auf der librsync aufbaut, sowie duplicity, welches ähnlich funktioniert, aber zusätzlich die Backups mit GnuPG verschlüsselt, praktisch also für externe Backups.

    Kommentar von Florian — 23. März um 20:24

Kommentieren

TextGemischtHTML

Valid XHTML Strict 1.0 Valid Atom Design by Northern Web Coders